Willkommen auf der Seite der Ringer des KSC Motor Jena e.V.

KSC Motor Jena verliert das Thüringenderby


Trotz wackerer Gegenwehr mussten die Ringer des KSC Motor Jena die Überlegenheit des RSV Rotation Greiz anerkennen und verloren den Saisonauftakt deutlich mit 7 : 25. Der letztjährige Bundesligist aus dem Vogtland ließ nichts anbrennen und war den Jenaern in fast allen Belangen überlegen.

Jena`s Neuzugang Daniel Yordanov (57 kg) musste gegen Sven Cammin im ungeliebten freien Stil antreten und hatte keine Chance gegen den Greizer Routinier. Nach 48 Sekunden fand er sich auf den Schultern wieder und Greiz startete furios ins Derby.
Karsten Meinhardt (130 kg) musste im klassischen Stil kämpfen und zog sich gegen Lukasz Konera achtbar aus der Affäre. Der muskulöse Pole konnte zwar keine technischen Akzente setzen, nutzte aber seine Physis um den Jenaer mehrmals aus der Matte zu drängen – 8:0 Sieg für Greiz.

Den ersten Sieg für den KSC holte dann Hassan Ismail (61 kg). Gegen Dustin Nürnberger brauchte er etwas Zeit um in den Kampf zu finden, nutzte aber die nachlassende Kondition des Greizers aus und gewann am Ende deutlich mit 16:2. Nur der Schlussgong verhinderte einen Überlegenheitssieg.

Aslan Mahmudov (98 kg) sorgte anschließend für den zweiten Sieg und ein kurzzeitig freundlicheres Zwischenergebnis. Gegen Thomas Leffler ließ er nichts anbrennen und gewann ungefährdet 4:0.
Der anschließende Kampf zwischen Vladimir Gotisan und Mario Koch (66 kg) geriet zur Lehrstunde für den Jenaer Kapitän. Gotisan, der einen sehr aufreizenden Kampfstil und eine gewisse Arroganz pflegt, ließ dem KSC-Oldie keine Chance und diktierte das Geschehen nach Belieben. Kurz vor Kampfende erhöhte er das Tempo und gewann technisch überlegen. Mario Koch zeigte sich aber als fairer Verlierer und zollte ihm Respekt. Pausenstand 11:5 für Greiz.

Weiterlesen...
 

RSV Rotation Greiz lädt zum Ringkampfspektakel

Das Thüringenderby zwischen dem KSC Motor Jena und dem RSV Rotation Greiz wird zu einem regelrechten Spektakel für alle Ringkampffans. Ab 16:00 Uhr wird eine Ausstellung zu Ehren des erfolgreichsten deutschen Ringers – Uwe Neupert – eröffnet, danach kämpft um 17.30 Uhr die zweite Vertretung des RSV und um 19.30 Uhr steigt dann das Highlight des Abends zwischen den ersten Vertretungen von Greiz und Jena.

Dass die Vorfreude auf beiden Seiten von Tag zu Tag steigt und auch die Medien diesem Kampf eine besondere Bedeutung beimessen, zeigt ein Blick auf Homepage der Vereine.

Dabei fällt dem geschulten Jenaer Auge allerdings auf, dass die Greizer angesichts des Derbys in ihren Artikeln ziemlich tief stapeln und immer wieder die gute Mannschaft des KSC Motor Jena hervorheben. Damit haben die Vogtländer natürlich vollkommen Recht, allerdings ändert dies nichts daran, dass sie der Favorit dieses Duells sind.
Man ist in Greiz sicherlich gewarnt, da jedes Derby seine eigenen Gesetze hat und eine auf dem Papier vorhandene Überlegenheit erstmal auf der Matte umgesetzt werden muss.

Jena-Karsten-20091017

Weiterlesen...
 

Maria Selmaier startet bei WM in Paris

Vom 21. - 26.08.2017 finden in der Stadt der Liebe die Weltmeisterschaften im Ringen statt und Maria Selmaier hat die Ehre, die deutschen Farben zu vertreten. Nach ihrem sensationellen Start bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 steht nunmehr der nächste sportliche Höhepunkt ins Haus. Gemeinsam mit Hartmut Reich hat sie sich bestens vorbereitet und wird topfit auf die WM-Matte treten.

Am 23.08.2017 beginnen die Kämpfe in ihrer Gewichtsklasse (75 kg) und auf www.unitedworldwrestling.org kann man diese auch live verfolgen. Maja, wir denken an dich und drücken die Daumen ...

KSC
Foto: Maria Selmaier beim Wurf.
 

Bericht vom MDR zum Derby gegen Greiz

http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-129884.html
 

KSC-Ringer in heißer Phase der Vorbereitung – Duell gegen Greiz zum Saisonstart

Nach 9-monatiger Wettkampfpause wird es für die Ringer des KSC Motor Jena in Kürze wieder ernst. Nach dem aufsehenerregenden Gewinn der Regionalligameisterschaft im Vorjahr freuen sich alle Beteiligten auf die bevorstehende Regionalligasaison und sind gespannt, wie man sich in diesem Jahr schlagen wird.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 2

Sponsoren

Banner

Club der 100

Werbepartner


Nächste Turniere

Samstag, 02. September 2017
Werner-John-Gedenkturnier

Samstag, 09. September 2017
Wippertuspokal

Sonntag, 17. September 2017
Gleistal-Cup

Samstag, 23. September 2017
Verbandsjugendspiele

Nächste Ligakämpfe

Samstag, 26. August 2017
19:30 - Uhr
Auswärtskampf gegen RV Thalheim

Samstag, 02. September 2017
19:30 - Uhr
Heimkampf gegen AVG Markneukirchen

Samstag, 09. September 2017
19:30 - Uhr
Auswärtskampf gegen WKG Pausa/Plauen II

Samstag, 23. September 2017
19:30 - Uhr
Auswärtskampf gegen RSK Gelenau

Regionalliga 2017 (Gruppe A)

1 RSV Rotation Greiz 1 2 : 0
2 AV Markneukirchen 1 2 : 0
3 RSK Gelenau 1 1 : 1
WKG Pausa/Plauen 1 1 : 1
5 RV Thalheim 0 0 : 0
6 RVE 1908 Lugau 1 0 : 2
7 KSC Motor Jena 1 0 : 2

Stand:


Anmeldung

Finde uns auf Facebook