Start Frauenringen

Nina Hemmer; Gold verloren, Bronze gewonnen / Isabell Weiß zahlt noch 'Lehrgeld'

Zwei Leistungsringerinnen aus Jena mit guten Noten bei Europammeisterschaften der Junioren in Skopje (Mazedonien) Nina Hemmer und Isabell Weiß (beide Leistungszentrum Jena) verdienten sich das Lob des Bundestrainers.
Weiterlesen...
 

Ringerin Maria Selmaier; „… es geht ja erstmal richtig los“

Tiblissi – Ringerin Maria Selmaier (72 kg/KSC Motor Jena) hatte nach ihrem Auftritt bei den Europameisterschaften in Tiblissi (GEO) ein lachendes und ein weinendes Auge. Auf der einen Seite gab es eine ganze Reihe von guten Erfahrungen mit dem neuen Trainerteam, das sich seit dem Jahreswechsel um die DRB-Damen kümmert, auf der anderen Seite war es nur ein Duell, dass die Ringerin aus dem Leistungszentrum Jena ausringen konnte. Nach einer 0:2-Rundenniederlage gegen die Österreicherin Marina Gastl waren die Titelkämpfe für Maria Selmaier auch schon wieder beendet. Da Marina Gastl das Finale verfehlte, konnte die KSC-Ringerin auch nicht mehr über die Hoffnungsrunde erneut ins Kampfgeschehen eingreifen.

Weiterlesen...
 

Frauenringkampf in Thüringen gut aufgestellt

Jena – Der Ringkampfsport steht seit vergangenen Dienstag im Fokus der Öffentlichkeit wie noch nie, schauen die Medien nun auch ganz besonders auf die Erfolge der Mattenfüchse. Die Ringerinnen aus dem Leistungszentrum Jena drücken seit langem dem Kampfsport in Deutschland ihren Stempel auf. Seit 2004 stehen die Damen mit 4- von 7 Gewichtsklassen im olympischen Programm. Schon wurde gemunkelt, dass die Ringerinnen ab 2016 in Rio in allen 7 gewichtskategorien antreten können - doch dann der Schock, vergangenen Diensteg empfahl die IOC-Exekutive, Ringen ab 2020 ganz aus dem Olympischen Programm zu streichen.

Zuletzt aktualisiert am 10.04.13 Weiterlesen...
 

Hessische Landesmeisterschaft in Aschaffenburg

Für den KSC Motor Jena gab es am Sonntag, 03.02.2013, in Hessen 5 Podestplätze für die weibliche Jugend und Schülerinnen (3 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze). Dabei wurde Jena durch die 5 Suttner-Schwestern Hilla, Berta, Heidi, Marie und Claudia vertreten.

 

Mitteldeutsche Meisterschaften der weiblichen Jugend und Aktiven

Am vergangenen Wochenende fanden die Mitteldeutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend und der weiblichen Aktiven im Ringen in Werdau (Sachsen) statt. Die Mitteldeutschen Meisterschaften gelten als letzte große Standortbestimmungen vor den Deutschen Meisterschaften (16./17.3.2013).

Weiterlesen...
 


Seite 5 von 9

Sponsoren

Banner

Club der 100


Nächste Turniere

Freitag, 20. April 2018
DM weiblliche Jugend

Samstag, 05. Mai 2018
Grundschulmannschaftswettkampf

Freitag, 11. Mai 2018
Nationales Trainingslager

Freitag, 18. Mai 2018
Grand Prix Dormagen


Finde uns auf Facebook