Start Neuigkeiten

Sparkassen Pokal - Gold war wie verhext, aber Silber gab es reichlich!

KSC

Der diesjährige Sparkassenpokal platzte förmlich aus allen Nähten, es reisten 39 Vereine an  und es standen 230 Ringer und Ringerinnen auf den Jenaer Matten. Eine besonders weite Anreise nahmen TAK Brno (Tschechien) und Sultan Liege (Belgien) auf sich. Auch der KSC war mit 7 Sportlern in der D- und C-Jugend vertreten. Alle Sportler kämpften zum ersten Mal in ihrer neuen Altersklasse!

Fabian Wächter 29 kg D-Jugend, 8 Teilnehmer, kämpfte ein starkes Turnier und besiegte technisch überlegen seine Gegner im Pool. Er zeigte deutlich, dass sein Trainigsfleiß auch technische Fortschritte mit sich bringt. Im Finale verlor er leider sehr unglücklich. Nach  souveräner 12:0 Führung ging er etwas übermotiviert zu Werke und flog 10 Sekunden vor Schluss einen Kopfhüftschwung hinterher. Seine Gegner hatte ihn so fest im Griff, dass er sich aus der Festhalte nicht mehr befreien konnte und verlor auf kurz vor dem Pausengong auf Schultern. Damit war der Traum von Gold leider futsch. Aber sehr stark gerungen und aus Fehlern lernt man. Gratulation Fabian.

Zuletzt aktualisiert am 07.12.16 Weiterlesen...
 

KSC Motor Jena deklassiert WKG Pausa/Plauen mit 35:2

16. Sieg im 16. Kampf - die Ringer des KSC Motor Jena sind weiterhin auf der Jagd nach dem makellosen Staffelsieg. Leider war die WKG Pausa/Plauen II nicht der erwartet starke Gegner, da einige Leistungsträger in die 1. Mannschaft aufrücken mussten. Schon nach dem Wiegen war klar, dass sich die Jenaer eigentlich nur selbst besiegen könnten. Doch nach wie vor sind alle Beteiligten hoch motiviert und unterschätzen keinen Gegner.

KSC
Foto Jürgen Scheere: Die Mannschaft des KSC Motor Jena - Meister der Regionalliga Mitteldeutschland 2016
Zuletzt aktualisiert am 07.12.16 Weiterlesen...
 

21. Almrodt-Turnier 2016 in Waltershausen

Nach langer Wettkampfpause war der KSC Motor Jena mit einer kleinen Delegation von 5 Sportlern vertreten!

Das sehr gut besetzte und mit 132 Teilnehmern in zwei Altersklassen ausgerichtete Turnier war sehr gut organisiert. In der E Jugend konnten sich Fabian und Felix Wächter einen starken zweiten Platz erkämpfen! Lediglich im Finale mussten sich beide geschlagen geben! Aber ihr enormer Trainingsfleiß spiegelt sich bei beiden Kämpfern nieder, denn beide konnten sich technisch wie auch taktisch weiterentwickeln. Super Jungs weiter so!

Zuletzt aktualisiert am 05.12.16 Weiterlesen...
 

Ringer des KSC Motor Jena mit Mammutprogramm am Wochenende

An diesem Wochenende hat der KSC Motor Jena einen vollen Terminkalender, steht doch am Samstag der Heimkampf gegen die WKG Pausa/Plauen und am Sonntag der Sparkassenpokal auf dem Programm.

Noch zweimal treten die KSC-Recken vor heimischem Publikum in der Regionalliga Mitteldeutschland auf die Matte. Zwar hat man die Meisterschaft schon gewonnen, dennoch sind die Kämpfer von Lothar Gwosdz hoch motiviert, bestenfalls verlustpunktfrei die Saison zu beenden. Mit der Vertretung aus dem Vogtland stellt sich abermals ein starker Gegner in den Weg. In der Rückrunde haben die Plauener richtig Fahrt aufgenommen und mussten sich bislang nur SV Luftfahrt Berlin geschlagen geben. Es wird am Samstag ab 19.30 Uhr also wieder richtig spannend und stimmungsvoll im Hexenkessel Emil-Wölk-Straße 11 werden.

Am Sonntag gehen dann ab 10:00 Uhr 280 Nachwuchssportler/ -innen der Altersklassen A bis D und weibliche Schüler im Sportforum Wöllnitzer Straße an den Start. Mittlerweile hat sich der gut organisierte Wettkampf über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht und auch dieses Jahr kommen ausländische Sportler nach Jena. Nachdem letztes Jahr Ringer aus Südafrika, Bulgarien und der Slowakei angereist waren, macht sich dieses Jahr ein Team aus Belgien auf den Weg. Die Ringer von Liege Sultan Wressling werden das Turnier sicherlich bereichern und zeigen die Bedeutung dieses Wettkampfes.

Sicherlich wird das eingespielte Wettkampfbüro wieder für einen reibungslosen Ablauf sorgen und die 13 Nachwuchssportler des KSC Motor Jena auf der Matte ihr Bestes geben.

Zuletzt aktualisiert am 31.08.17
 

KSC macht Staffelsieg in Thalheim perfekt

Drei Kampftage vor Saisonschluss der Regionalliga sicherte sich der KSC Motor Jena in beeindruckender Weise vorzeitig den Staffelsieg. Mit einen überlegenen 26:8 Sieg über RV Thalheim II machten sie den Sack zu. Mit diesen Sieg ist der KSC Motor Jena, derzeit mit 30:0 Punkten in Führung, nicht mehr vom Verfolger SV Luftfahrt Berlin einzuholen. Dass die KSC-Ringer so deutlich gewannen, war wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung zuzuschreiben. RV Thalheim brachte eine starke Mannschaft auf die Matte, konnte allerdings die 75 kg-Klasse im Freistil nicht besetzen.

Zuletzt aktualisiert am 27.11.16 Weiterlesen...
 


Seite 7 von 48

Sponsoren

Banner

Club der 100


Nächste Turniere

Freitag, 20. April 2018
DM weiblliche Jugend

Samstag, 05. Mai 2018
Grundschulmannschaftswettkampf

Freitag, 11. Mai 2018
Nationales Trainingslager

Freitag, 18. Mai 2018
Grand Prix Dormagen


Finde uns auf Facebook