Start

Ausblick auf die Saison 2009 in der Oberliga Thüringen

E-Mail Drucken

Am 29. August 2009 startet die Oberligamannschaft mit dem 1. Heimkampf in die neue Saison. Erster Gegner für die TuS-Kämpfer wird der KSC Apolda sein.

Neben der Oberligamannschaft des TuS werden wie im vergangenen Jahr der KSC Apolda, SV Sömmerda, RSV Plauen sowie die 2. Mannschaften vom RSV Greiz und AV JC Zella-Mehlis an der Oberliga Thüringen teilnehmen. 

Unser Ziel sollte es sein, dass Punktekonto von 6:14 in diesem Jahr ausgeglichener zu gestalten und die „Rote Laterne“ abzugeben. Sollte dieses Ziel doch mit einer Mischung aus erfahren und jungen Sportlern möglich sein. Wir hoffen, dass die jungen Sportler wie Max Müller oder Tamino Seeck durch ihre Einsätze in der Oberliga Anschluss an den Kader der Bundesliga finden. Auch stehen uns wieder Leistungsträger wie Steve Schenzel, Rene Sturmheit, oder Marcel Kirsche zur Verfügung.  

Lars Wolf werden wir ab dieser Saison leider nicht mehr aktiv auf der Matte sehen. Aus privaten und beruflichen Gründen steht der Punktesammler der letzten Jahre nicht mehr zur Verfügung. 

Ein Dank soll an dieser Stelle noch einmal allen Sponsoren und freiwilligen Helfern gehen, ohne deren Unterstützung ein Ringen, auch in der Oberliga Thüringen, nicht möglich wäre. 

Wir hoffen auch in diesem Jahr wieder auf die tatkräftige Unterstützung unserer Fans. Die Heimkämpfe finden, wie gewohnt, im Sportgymnasium Jena statt. Kampfbeginn ist jeweils 17:00 Uhr.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 04. Juli 2009 um 16:44 Uhr  

Dieses Webseite verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Cookies werden nur für die Operationen der Webseite genutzt, die für deren Funktionalität notwendig sind und diese wurden bereits gesetzt. Um mehr über die Verwendung von Cookies auf unserer Webseite zur erfahren und wie dieses zu löschen sind, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.