Start

Ohne volle Mannschaft gegen starke Apoldaer verloren

E-Mail Drucken

Mit Besetzungsproblemen ging die 2. Mannschaft des TuS in den ersten Saisonkampf gegen den KSC Apolda. 

Der Einsatz von Sportler in der Bundesligamannschaft und berufsbedingtes Fehlen konnte nicht kompensiert werden, sodass die Oberligamannschaft nur mit 6 Sportlern antreten konnte. Der Kampf ging so mit 40:0 für die Gäste vom KSC Apolda in die Wertung ein. 

Im somit ausgetragenen Freundschaftskampf konnten vorallen Marcel Kirsche, Chris Bösemann und Toni Wolski überzeugen. Marcel (96 kg/Freistil) gewann gegen Jürgen Albrecht nach einem schönen Beinangriff und einen Einsteiger in der 1. Runde auf Schultern. Nach verschlafener 1. Runde steigerte sich Chris (60 kg/Klassisch) und konnte Andreas Pocher durch Ausheber im Boden nach 4 Runden klar besiegen. Im Kampf bis 74 kg Klassisch lies Toni seinem Gegener, Andreas Bittmann, keine Chance und punktete vorallem durch seine Rollen im Boden. 

Steve Senger (84 kg/Freistil), Armen Kollossian (84 kg/Klassisch) und Dirk Senger (120 kg/Klassisch) konnten gegen ihre Gegner aus Apolda nicht mithalten und verloren ihre Kämpfe klar.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 30. August 2009 um 07:20 Uhr  

Dieses Webseite verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Cookies werden nur für die Operationen der Webseite genutzt, die für deren Funktionalität notwendig sind und diese wurden bereits gesetzt. Um mehr über die Verwendung von Cookies auf unserer Webseite zur erfahren und wie dieses zu löschen sind, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.