Start
Wählen Sie eines der unten angeführten News-Themen, dann den Beitrag zum Lesen.

Sieg gegen Lugau mit fadem Beigeschmack

E-Mail Drucken

Eigentlich wollte der KSC Motor Jena am Samstag mit einer überzeugenden Leistung Wiedergutmachung für den verlorenen Kampf in Gelenau betreiben. Doch leider spielte der RV Eichenkranz 1908 Lugau bei diesem Plan nicht mit. Die Lugauer, von Verletzungspech und urlaubsbedingten Absagen geplagt, erschienen nur mit 7 Sportlern und somit war schon nach dem Wiegen klar, dass der KSC den Kampf mit 40:0 gewonnen hat. Dennoch bemühten sich beide Mannschaften den zahlreichen Zuschauern einen spannenden Kampfabend zu bieten.

Vor den Kämpfen der Regionalliga empfing die Nachwuchsstaffel des KSC eine Auswahl der Westthüringer Vereine zum Kräftemessen. Mit vollem Einsatz und schon einigen technischen Geschick zeigten die jungen Kämpferinnen und Kämpfer beider Teams was sie schon gerlernt haben und ernteten viel Applaus vom begeisterten Publikum. Das am Ende der KSC die Nase vorn hatte war reine Nebensache.

KSC
Foto: Nur Sieger! Die Ringerinnen und Ringer der Kampfgemeinschaft Westthüringen und des KSC mit ihren Übungsleitern. Vielen Dank an alle für den gelungenen Mannschaftsvergleich.

Hassan Ismail (57 kg) hatte mit Moritz Frey keine Probleme und beherrschte seinen Gegner nach Belieben. Mit schönen Beinangriffen und Spindeln setzte er seinen Widersacher ständig unter Druck und gewann nach zwei Minuten technisch überlegen.

Zuletzt aktualisiert am 01.10.17 Weiterlesen...
 


Seite 7 von 52

Dieses Webseite verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Cookies werden nur für die Operationen der Webseite genutzt, die für deren Funktionalität notwendig sind und diese wurden bereits gesetzt. Um mehr über die Verwendung von Cookies auf unserer Webseite zur erfahren und wie dieses zu löschen sind, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.